analoge Leica M Kameras

50mm 1.4 M Summilux 80s

Das 50mm Summilux-Serie gehören mit einer Lichtstärke von 1:1,4 zur Königsklasse der M-Objektive. Neben der Möglichkeit, bei schwachem Licht Aufnahmen mit kurzen Belichtungszeiten und niedrigen ISO Einstellungen zu realisieren, eröffnen Summilux-Objektive eigene Wege der Bildgestaltung.

Durch den gezielten Einsatz von Schärfe und Unschärfe entstehen auch bei weitwinkligeren Aufnahmen Bilder mit ganz besonders schönem Bokeh und unvergleichbarer Plastizität. Die feinmechanische Präzision wird für den Fotografen im weichen, haptisch hochwertigen und äußerst genauen Fokussieren erlebbar.

Vergleichstabelle der Leica M Optikgeneration der 1980er Jahre!